30. Lauf „Rund um die Aggertalsperre“

30. Lauf

Zum 30. Lauf „Rund um die Aggertalsperre“ waren über 400 Läufer am Start. Bei strahlendem Sonnenschein und gemäßigten Temperaturen herrschten optimale Bedingungen zum Laufen.

Nach der langen Winterpause nutzen viele Sportler diesen Wettbewerb zum Test ihrer Leistung unter Wettkampfbedingungen. Sowohl der Bambinilauf mit 800m als auch der Schülerlauf über 2000m ist seit Jahren beliebt.

Der 10km Lauf ist der erste von sechs Läufen, die 2013 zur Wertung des Aggertalcup gehören.  Über 200 Läufer waren dieser Laufdisziplin waren am Start. Ähnlich viele waren auch 2012 angetreten. Seit 2013 haben sich die Bedingungen zur Teilnahme des Aggertalcup verändert. Es gilt: Zum erfolgreichen Abschluss des Cup muss jeder an vier von insgesamt sechs Läufen teilnehmen. Alle Läufe gehen über eine Distanz von 10km, so dass jeder Teilnehmer mindestens 40km hinter sich gebracht haben muss. Die Motivation ist groß und die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass sich diese Laufserie bei den Oberbergischen Läufern durchgesetzt hat. Am Montag, dem 13. Mai zwischen 21 und 22 Uhr gibt es ein Radiointerview mit dem Initiator des Aggertalcup – Lutz Sasse.

Die Ergebnisse gibt es auf der Webseite der LG Gummersbach.

30. Lauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.