30. Nordhellenlauf

d2x_dsc_91195

Der TV Hülsenbusch hatte am Sonntag, dem 08. März 2009 ein kleines Jubiläum zu feiern. Zum 30. Mal richtete der Verein den „Hülsenbuscher Nordhellenlauf“ aus. Bereits früh am Sonntagmorgen kamen etwa 350 Läuferinnen und Läufer trotz Regen und winterlichen Temperaturen zur Gemeinschaftsgrundschule Hülsenbusch.

Die Sportler starteten in 4 Kategorien:
* Waldlauf über 1,1 km
* Waldlauf über 3,0 km
* Waldlauf bzw. Walking über 6,0 km
* Waldlauf bzw. Walking über 11,7 km

Ab 11 Uhr ging es auf die gut vorbereitete Strecke durch den Wald. In der Kategorie Schülerinnen bzw. Schüler wurde über 1,1 km gestart. Über diese Distanz liefen 37 Jungen und 36 Mädchen. Da sich aufgrund des Wetters einige Mädchen im Gebäude der Grundschule aufhielten, verpassten sie den Start ihrer Gruppe. Nach diesem Missgeschick für extra für diese Mädchen ein zweiter Start freigegeben. Dadurch verzögerten sich die nachfolgenden Starts aber nur minimal.

Für den Schülerlauf über 3 km hatten sich verschiedene Schulklassen angemeldet, so z.B. die Sportklasse 5.3 und 6.3 der Gesamtschule Marienheide sowie Schülerinnen und Schüler der Leopold-Goes-Realschule aus Ründeroth. Dort steht der Sport Mitte März im Rahmen einer Projektwoche besonders im Mittelpunkt.

Für den Waldlauf über 11,7 km waren wieder die für ihre Laufleistung bekannte Läuferinnen und Läufer aus dem Oberbergischen unterwegs.

Jochen Hoppe rief vor genau 30 Jahren diesen Lauf ins Leben. Am 21.4.1979 richtete er als Gründer diesen Lauf aus. Seither ist er aktiv als Sportler und als Trainer für Mittel- und Langstrecken. Für sein Jubiläum hatte er sich eigentlich besseres Wetter gewünscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.