37. AggerEnergie– und Sparkassen Nachtlauf in Bergneustadt

h37. AggerEnergie– und Sparkassen Nachtlauf in Bergneustadt

(Text- und Bildquelle: Pressemitteilung Stadt Bergneustadt / Michael Kleinjung)

Bergneustadt kommt beim 37. Bergneustädter AggerEnergie- und Sparkassen-Nachtlauf wieder ins Lauffieber und Bergneustadt steht Kopf. Alle begeisterten Sportler im Oberbergischen fiebern dem 37. Bergneustädter AggerEnergie- und Sparkassen-Nachtlauf am 8. September 2017, ab 18:30 Uhr entgegen.

Rund um die „Feste“ treffen sich zahlreiche Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus dem ganzen Oberbergischen. Sie stellen sich der sportlichen Herausforderung auf der anspruchsvollen Laufstrecke in Bergneustadt. Leckere Köstlichkeiten vom Grill, Kaffee und Kuchen, nette Gespräche und sportliche Wettkämpfe bieten Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie.

Angefangen hat die Erfolgsgeschichte des Bergneustädter Nachtlaufs 1980 auf der Belmicke. Gelaufen wurde auf der Loipe rund um die Eie. Durch den späten Termin im Jahr kam es häufig vor, dass der Lauf im Schnee ausgetragen wurde. Zu den Witterungsbedingungen kam noch das anspruchsvolle Streckenprofil hinzu. Gerade das schien für viele Läufer den Reiz dieses Laufs auszumachen. Der Veranstalter musste sich 2004 von der Hohen Belmicke verabschieden und eine neue, mindestens genauso anspruchsvolle Strecke im Stadtgebiet finden.

Der neue Rundkurs wird auf dem Bursten gestartet, verläuft durch die Henneweide, Druchtemicke, Voßbicke und über die Burstenstraße zurück zum Schulzentrum. Nach Fertigstellung aller Kreisverkehre entschied man sich 2014, den Lauf „volksnah“ in das Zentrum Bergneustadts zu verlegen. Die gestiegenen Anmeldezahlen und das Interesse der Bergneustädter rund um den Lauf gaben dieser Entscheidung Recht.

So sind allein in den beiden letzten Jahren knapp 1.000 Läufer gestartet – Tendenz steigend. Mit großem Stolz konnten die Veranstalter letztes Jahr bekanntgeben, dass neben dem Hauptsponsor Sparkasse Gummersbach-Bergneustadt nun auch die AggerEngergie als gleichwertiger Sponsor den Bergneustädter Nachtlauf großzügig unterstützt.

Neben vielen Privatpersonen, die an der Strecke aus dem Garten heraus anfeuern, sind es immer mehr Geschäftsleute, die die Läufer auf unterschiedlichste Art und Weise unterstützen. Im Startbereich werden die Läufer von hunderten Interessierten angefeuert. Beim Zieleinlauf werden die Läufer auf dem Rathausplatz mit großem Applaus empfangen. Um auch allen laufbegeisterten Erwachsenen die Möglichkeit zu geben, an dem anspruchsvollen Lauf teilzunehmen, hat sich der Veranstalter entschieden, die 3,2 km Laufstrecke als Jedermannlauf freizugeben.

Ab 18:30 Uhr werden die ersten, kleinen Läufer den 36. Bergneustädter AggerEnergie-und Sparkassen Nachtlauf eröffnen. Bis 21:45 Uhr werden insgesamt 6 Läufe gestartet – der längste über 10 km. Bei den 3,2 und 6,4 km Läufen gibt es eine Schulmeisterschaft. Das bedeutet die Bergneustädter Grundschulen und weiterführenden Schulen werden stark vertreten sein. Darüber hinaus gibt es eine Firmen-, Mannschafts- und eine Vereinswertung.

Hier die neuen Startzeiten im Überblick:
18.30 Uhr 800 m Bambini Lauf (U8 w/m 2009 und jünger)
19:00 Uhr 2,3 km Schülerlauf 1 (U12 w/m 2005-2008)
19:45 Uhr 3,2 km Jedermannlauf (ab Jahrgang w/m 2003 und älter)
20:30 Uhr 6,2 km Hauptlauf (ab Jahrgang w/m 2003 und älter)
21:30 Uhr 10 km Volkslauf (ab Jahrgang w/m 2003 und älter)
21:30 Uhr 6,2 km Walker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.