37. Hülsenbuscher Nordhellenlauf – 263 m rauf und runter

Nordhellenlauf

Die Frühlingslaufsaison geht langsam wieder los und der 37. Hülsenbuscher Nordhellenlauf beim TV-Hülsenbusch steht vor der Tür.

Am Sonntag 13. März 2016 ist es wieder soweit. Traditionell eröffnen die Mädchen den Nordhellenlauf. Ab 11.00 Uhr erobern die Mädchen der Jahrgänge 2005-2010 die 1,5 km Wendestrecke oberhalb des Gelpetals. Der Hauptlauf über eine Distanz von 11,7 km startet um 11:35 Uhr. Die abwechslungsreiche Strecke führt die Läufer durch den Wald der Nordhelle. Dabei müssen sie eine Höhendifferenz von etwas mehr als 100m auf der Strecke von Wegescheid über Berghausen und das Gelptal zurück zur Grundschule nach Wegescheid bewältigen. Im Ziel haben die Läufer die Herausforderung von über 260 Meter Berg auf und bergab gemeistert. Auf den Sieger des 11,7 km Laufs wartet der Manfred-Kinas-Gedächtnis Pokal (Wanderpokal). Die schnellste Läuferin beim 11,7 km Lauf erhält den Dorothée-Steinborn Pokal (Wanderpokal).

Am Veranstaltungstag finden die Starts in folgender Reihenfolge statt:

  • 11:00 Uhr 1,5 km Kinder Wendestrecke (weiblich) (Jahrgänge 2005/06/07/08/09/10)
  • 11:15 Uhr 1,5 km Kinder Wendestrecke(männlich) (Jahrgänge 2005/06/07/08/09/10)
  • 11:30 Uhr 3,0 km 1 Runden w./m. Jugend U14 und U16 (Jahrgänge 2001/02/03/04)
  • 11:35 Uhr 11,7 2 Runden km Frauen und Männer alle AK
  • 12:05 Uhr 6,0 km 1 Runden w./m. Jugend U18 und U20 (Jahrgänge 2001/02/03/04), Frauen und Männer aller Altersklassen
  • 12:05 Uhr Nordic Walking 6,0 km alle Altersklassen

Alle Teilnehmer können sich ihre Urkunde auf Wunsch ausdrucken lassen. Bis zum 11.03.2016 ist die Online Anmeldung im Internet auf der Webseite des TV-Hülsenbusch geschaltet. Für Kurzentschlossene ist die Nachmeldung am Wettkampftag von von 9.00 Uhr bis 10:40 Uhr möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.