„Allegra Musica“ Workshop und Konzert

(Text- und Bildquelle: Chor „Allegra Musica“)

Das jährliche Chorprobenwochenende von „Allegra Musica“ fand auf der Burg Bilstein statt und diente der Vorbereitung auf das Konzert im Mai.

Der Chorleiter Manfred Schümer leitete die intensive Probenarbeit und war begeistert vom Gesamtergebnis der sehr effektiv und konzentrierten Mitarbeit der Teilnehmer, die zum Ende ein Ständchen für die Herbergsbewohner zum Besten gaben. Das „Bergische Chorfest“ lädt am 31.05.2015 um 17.00 Uhr zum „Singen im Mai“ in die „Kleine Philharmonie“ in der Aggertalklinik ein. Neben „Allegra Musica“ treten dort der Kammerchor Langenfeld, der Frauenchor Oberbantenberg, der Studiochor Essen und das ensemble cantabile wiehl auf. Werke u.a. von Joseph Haydn, Felix Mendelssohn-Bartoldy, Johannes Brahms, Anton Wilhelm Florentin von Zuccalmaglio, Thomas Morley werden zu hören sein. Die alljährliche Mitgliederversammlung des Chores „Allegra Musica“ bestätigte eindrucksvoll die geleistete Arbeit des Vorjahres und geht neben dem Konzert „Singen im Mai“ mit großen Zielen in das weitere Jahr 2015. Am 30.8.2015 beim Chorkonzerttag in der „Neuen Orangerie“ Schloß Homburg, am 18.12.2015 zur „Kölsche Weihnacht“ in der St. Franziskus-Kirche in Gummersbach und dem am 20.12.2015 traditionellen Adventskonzert in der „Herz-Jesu“-Kirche in Loope mit dem Musikverein Loope und dem Kirchenchor „Cacilia“ Loope wird „Allegra Musica“ zu hören und zu sehen sein.

Wer gerne singt, ist herzlich eingeladen bei den Proben immer mittwochs um 18.30 Uhr im katholischen Jugendheim in Engelskirchen-Loope vorbeizuschauen. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite des Chors Allegra Musica.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.