Bambinis zischten ab beim 24. Hasenrundenlauf

Bambinis zischten ab beim 24. Hasenrundenlauf

Einen Start-Zielsieg beim 24. Hasenrundenlauf verbuchte der junge Läufer mit der Nummer 502 beim Bambinilauf: Jan Polaczek von der WSG Wiehl kann sich heue ganz groß Fühlen. Er schaffte bei den kleinsten Läufern im Feld des 24. Hasenrundenlauf einen Start-Zielsieg. Für die 500m brauchte Jan lediglich 3:20 Minuten. Anni Hühn, jüngste Läuferin der Veranstaltung, erreichte zwar als letzte Läuferin das Ziel. Trotzdem wurde sie in 3:45 Jahrgangsbeste über 500m in ihrer Altersklasse.

Spaß hatten nicht nur Jan und Anni. Die Zuschauer und Läufer verbreiten eine Sommerfeststimmung auf dem Sportplatz in Strombach. Die kleinen Zuschauer kickte ein wenig den Ball, die Läufer konnten Barfuß auslaufen, ohne Gefahr von Verletzungen unter der Sohle.

Unter den Barfuß Ausläufern war Frank Stinn vom VfL Engelskirchen. Er lief die 6 km Runde und erreichte nach 27:05 Minuten das Ziel. Als erster hatte bereits Fabian Schreer in 24:33 Minuten das Ziel erreicht. Schnellste Läuferin wurde Franziska Dziallas vom TV Hackenberg.

Der Volkslauflauf wurde um 10.10 Uhr gestartet und führte wellige 10 km durch Wälder und Wiesen. Die 10 Km des Hasenrundenlaufs führen eine Runde über den Sportplatz. Anschließend geht es durch das Lambachtal über die Hasenrunde zurück in den Zielkanal auf dem Kunstrasenplatz des TV Strombach. Nach 38:24 Minuten hatte Andreas Joswig (Schwelmer Jungs) diese anstrengende Runde bereits gemeistert.

Schnellste Frau des Tages über die 10 km darf sich Cornelia Türk nennen. Die Zuschauer feuerten sie auf Ihrem Weg durch den Zielkanal an. Nach 46:28 Minuten hatten Türk die Lichtschranke über der Zielgeraden durchbrochen. Zur Freude der Rösrather Schlammspringer.

Bei den Jugendlichen ist „die schnellste Frau“ Anna Lena Schüller. Die 3 km Runde schaffte sie in 10:47 Minuten. Mit dieser hervorragenden Zeit sicherte sie sich den dritten Platz in der Gesamtwertung. Julian Borresch vom TSV Dieringhausen brauchte 10:15 Minuten und holte sich den Sieg über die Distanz von 3km. Auf Rang zwei folgte Max-Philipp vom Lindengymnasium.

Die vollständigen Ergebnisse der 24. Hasenrundenlauf finden Sie auf der Webseite des TV Strombach.
Technische Hilfe vor Ort

Bambinis zischten ab beim 24. Hasenrundenlauf
Bambinis zischten ab beim 24. Hasenrundenlauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.