Begeisterung beim 24-Stunden-Schwimmen

Begeisterung beim 24-Stunden-Schwimmen

Vierundzwanzig Stunden lang haben die Engelskirchner das Wasser im Becken ihres Panoramabades in Bewegung gehalten und das mit unerwarteter Begeisterung!

Nachdem der erste Termin für diese Veranstaltung im Mai witterungsbedingt verschoben werden musste, konnte Bürgermeister Dr. Gero Karthaus am 01. Juni um 14:00 Uhr mit dem Startschuss zunächst 15 Schwimmer, darunter der neue Landtagsabgeordnete Dr. Roland Adelmann, auf die Strecke schicken. Schon eine Stunde nach dem Start war das Becken mehr als gut gefüllt als die Schüler des Aggertal-Gymnasiums und der Grundschulen Loope und Ründeroth die Bahnen des 50-Meter Beckens belegten. Es sprach sich schnell herum, dass das Wasser mit 23 Grad wärmer als die Außentemperatur war und so kam es, dass der eine oder andere Teilnehmer viel länger schwamm als vielleicht ursprünglich geplant. Zur Stärkung zwischendurch gab es vom Förderverein des Freibades frische Waffeln und Bratwürstchen.

Bis kurz vor Mitternacht hatten die Helfer am Kopfende des Beckens alle Hände voll zu tun, um für die Schwimmbegeisterten eine freie Bahn zu finden in der sie jeweils ihre persönliche Schwimmstrecke zurücklegen konnten. Bevor es in der Nacht dann etwas ruhiger wurde, kam das Tanzcentrum Kasel noch mit einem Team vorbei und sorgte für Stimmung in und ums Becken. Am Samstag morgen wurden alle Frühschwimmer mit einem leckeren und gesunden Frühstücksbuffet belohnt, das Tina Wurth vom Naturkostladen Engelskirchen vorbereitet hatte. Die Sonne schien von einem strahlend blauen Himmel und lockte nicht nur Schwimmer vom Vortag, die noch ein paar Bahnen zu ihren Ergebnissen hinzufügen wollten sondern auch eine ganze Menge Eltern, die der Begeisterung ihrer Kinder folgten und ihrerseits für ein rasches Anwachsen der gesamten Schwimmstrecke sorgten.

Als um 14:00 h der Schlusspfiff ertönte, waren es sage und schreibe 471.400 geschwommene Meter und die 221 Teilnehmer, viele Besucher und die Organisatoren waren sich einig: das ist eine tolle Veranstaltung gewesen, die im nächsten Jahr unbedingt fortgeführt werden muss. Danke an alle, die mit geholfen haben, das 24-Stunden-Schwimmen vom Start weg zu einem großen Erfolg und zu einem wichtigen Bestandteil von „Himmlisch Fit“ zu machen. Die Preise können im Rathaus Engelskirchen, Zimmer 203, während der Öffnungszeiten abgeholt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.