BMX Freestyle begeistert Kreismeister Engelskirchen

BMX Freestyle begeistert Kreismeister Engelskirchen

BMX Freestyler Gergely Szajer beeindruckte bei der Sportlerehrung der Gemeinde Engelskirchen 2017 mit seiner Radshow. Er tanzte förmlich auf seinem BMX-Rad einen Freestyle. Mal hüpfte über den Lenker als ob er Seilchen springen würde, mal fuhr er auf seinem Fahrrad mit dem Sattel über den Boden. Seine Leichtigkeit und seine Eleganz brachten ihm tosenden Applaus.

Zuvor hatten die Rollstuhlbasketballer vom TV Kleinwiedenest Sportlichkeit und Ehrgeiz bei einem kleinen Basketballspiel auf Felgen gezeigt. Sie bewiesen, dass ein Rollstuhl sehr wohl schnell und beweglich sein kann. Er kann geschickt und aktiv beim Sport  eingesetzt werden. Diese Sportlichkeit unterstützen die Zuschauer – jeder Korb wurde gefeiert und die Leistung mit viel Applaus besonders geschätzt.

Mit begeistertem Applaus feierte das Publikum die 69 Kreismeister: 21 Jugendliche und 48 Erwachsene. Eine besondere Ehrung erfuhren Friedhelm Lamm und Klaus Potthoff: Lamm legte die Prüfung zum Deutschen Sportabzeichen 55 Mal ab. Klaus Potthoff bewies 50 Mal in Folge beim Deutschen Sportabzeichen seine Fitness.

Die Line-Dance Gruppe der Tanzschule Kasel hatte das Showprogramm bei der Sportlerehrung der Gemeinde Engelskirchen eröffnet. Dabei bewies “Mann”, dass man sich unter 12 Westernfrauen sehr wohl fühlen kann. Gemeinsam präsentierte die Westerntanzgruppe ihre Choreografie.

Beim Höhepunkt des Abends gab es eine Überraschung: Die Schnellenbacher Raketen konnten den Ründerothern den Pokal abluchsen. Die dunkelblauen Ründerother erkämpften sich bereits auf den ersten Metern einen Vorsprung. Diesen bauten sie nach und nach bis auf fast eine Bahnlänge aus. Doch die gelben Schnellbacher Raketen zündeten ihren Düsenantrieb und starteten durch.

Meter für Meter kämpften sich die Schnellenbacher an die Ründerother heran. Nach zwei Drittel des Rennens überholten die Schnellenbacher ihre Konkurrenten. Die Raketen sicherten ihren mühsam erkämpften Sieg ins Ziel – in 4:28. Der Jubel war unendlich. Unbeobachtet hatten sich die Engelskirchener an die Ründerother herangepirscht. Still und heimlich gelang es ihnen vorbei zu ziehen. So sicherten sich die Engelskirchener Grundschüler Platz 2. Abgeschlagen auf Platz 3 kamen die Ründerother vor den Loopern im Ziel an.

Trotz aller Konkurrenz zwischen den Schulen – es sind alle Sieger !

BMX Freestyle begeistert Kreismeister Engelskirchen BMX Freestyle begeistert Kreismeister Engelskirchen BMX Freestyle begeistert Kreismeister Engelskirchen