Buntes Treiben in Ründeroth

Buntes Treiben in Ründeroth

Kostüme wie Cupcakes in den Farben grün, lila und türkis und die kostümierten Zuschauer; machten Ründeroth so fantastisch bunt wie Konfetti. Bunte Clowns, furchteinflößende Piraten und wilde Tiere säumten den Straßenrand. Sie bestaunten den Ründerother Sonntagszug und wollten alle Kamelle. Die rund 1000 Teilnehmer des Karnevalzuges hatten sich viel einfallen lassen. In ideenreichen Kostümen wie gelben Minions, grünen Marsmenschen und Angst einflößenden Vampiren zog das bunte Treiben von Wiehlmünden durch die Ründerother Dorfmitte.

Traditionellen Gruppen wie die Soldaten der Torwache, der Elferrat und im letzen Wagen das Prinzenpaar – Stefann I. und Daniela aus dem Hause Schmidt – warfen ebenfalls ihre Kamelle und schossen Konfetti in den Himmel. Der traditionelle Zug der Karnevalsgesellschaft Ründeroth am Karnevalssonntag ist auch bei den Nachbarn beliebt. So konnte Moderator und Präsident des Ründerother Karnevalsverein Bernd Vorländer viele Freunde begrüßen. Das Prinzenpaar Prinz Martin II. und seine Prinzessin Pia aus dem Hause Bischoff des Karnevalvereins Bielstein 1985 e.V. mit ihren Vereinskollegen. Die Bundestagsabgeordnete Michaela Engelmeier, die Hohler Bären aus Dieringhausen und viele mehr.

Buntes Treiben in Ründeroth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.