Engelskirchener Bläserfestival begeistert

Engelskirchener Bläserfestival begeistert

Am 08. November 2014 fand das dritte Engelskirchener Bläserfestival mit rund 150 Musikern im Schulzentrum Walbach statt.

Der Leiter des Musikvereins Loope Rolf Faymonville begrüßte als Gesamtleiter der Veranstaltung zahlreiche Gäste in der Mensa des Schulzentrums Walbach zum dritten Engelskirchener Bläserfestivals. Er zeigte sich begeistert, dass trotz der vielen anderen parallel stattfindenen Veranstaltungen in der Vorweihnachtszeit so viele Besucher gekommen waren, um die Musik zu hören und mit den Spenden den Malteser Hospizdienst Aggertal zu unterstützen.

Freude an der Musik schafft Freunde

Stephanie Reuter als Vertreterin des Kinder- und Jugendhospizdienstes Aggertal in Engelskirchen freute sich über das große Interesse zum Abschlusskonzert des dritten Engelskirchener Bläserfestivals. Sie hoffte auf viele Spenden, damit die ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter des Hospizdienstes in ihrer Arbeit in den Familien und bei den Menschen vor Ort unterstützt werden können. „Es ist ganz toll, dass Sie heute abend hier sind“, so Reuter. Rolf Faymonville stimmte ihr zu: „Es ist etwas Besonderes neben dem guten Zweck auch die fantastisches Musiker aller Generation aus unserer Gemeinde zusammen zu bringen.“

In diesem Jahr hat der Verein Kulturleben e.V. die Trägerschaft für diese Veranstaltung übernommen. Der Vorsitzende Wolfgang Oberbüscher hob hervor, der Verein Kulturleben freue sich immer, wenn er Kunst und Kultur in der Gemeinde fördern könne, besonders dann wenn es sich mit einem guten Zweck verbinden ließ. „Bei dieser Arbeit für den Hospizdienst tun wir das sehr gerne“ betonte Oberbüscher.

Die Besucher hörten in einem gut einstündigen Konzert eine große musikalische Bandbreite verschiedenster Musikstücke. Diese reichte von Film- und Musicalmusik über volkstümliche Musik, Jazz, Swing und Rock´n Roll. Nach einer kurzen Umbauphase und einer kleinen Pause für die Musiker musizierten schließlich alle 150 Musiker gemeinsam auf der großen Bühne zusammen. Unter der Leitung von Bernt Laukamp kam zum Schluss sogar etwas Jazzclub-Atmosphäre auf, was die Konzertbesucher restlos begeistert !

Engelskirchener Bläserfestival begeistert

Ein Kommentar auch kommentieren

  1. Rolf Faymonville sagt:

    Tolle Bilder und ein sehr erfreulicher Bericht. Die Musikerinnen und Musiker werden sich sehr freuen!!! Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.