Engelskirchener Rathaussturm 2012

Engelskirchener Rathaussturm 2012

Karneval ist ja die Zeit der Verkleidungen und warum soll man nicht mal an einem solchen Tag aus der Reihe tanzen.

Solch einen Vorsatz könnte wohl den Engelskirchener Bürgermeister inspiriert haben, sich einmal in französische Nationaltracht zu werfen, um den Möhnen aus Engelskirchen die Augen übergehen zu lassen. Mit zwei großen Baguettes hatte er die Eingangstür sicher vor dem großen Ansturm verschlossen, doch pünktlich zum großen Paukenschlag um 11:11 Uhr ergab er sich der Macht der zahlreich kostümierten Damen, die das Rathaus im Sturm eroberten. Nachdem die Machtverhältnisse den Besitzer gewechselt hatten, war fröhliches Feiern angesagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.