Erste Landpartie in Engelskirchen

Erste Landpartie in Engelskirchen

(Text- und Bildquelle: Landpartie Engelskirchen Reno Müller)

Erstmalig präsentieren vom 28. bis 30. Juni über 130 ausgewählte Aussteller auf dem weitläufigen Gelände der Villa Engels aktuelle Trends rund um Haus und Garten.

Messeveranstalter Reno Müller, bekannt für seine erstklassigen Lifestylemessen in stilvollem Ambiente, erläutert: „Mit Engelskirchen haben wir eine stimmungsvolle Kulisse für unsere erste Landpartie im Oberbergischen gefunden. Eingebettet zwischen dem Flüsschen Agger liegt die ehrwürdige Villa Engels mit ihrem weitläufigen Park, der Herzstück unserer Landpartie ist. Direkt daneben befindet sich die historische Industriekultur der Textilfabrik Engels, heute Heimat des LVR-Museums und des Rathauses von Engelskirchen. Diese Symbiose von Industriekultur und gehobener privater Lebensart gefällt uns außerordentlich gut und ist somit der ideale Rahmen für unsere Landpartie.“

Über 130 ausgesuchte Aussteller informieren während der dreitägigen Veranstaltung im Park und in den Räumlichkeiten der Industriekultur über die aktuellen Trends zu Haus und Garten. Der Besucher kann sich auf Schönes rund um die Themenwelten Blumen, Pflanzen, Gartenmöbel, Grills sowie auf traumhafte Kompositionen für Tisch und Tafel freuen. Kunstinteressierte finden Plastiken, Skulpturen, Bilder und vieles mehr von namhaften Künstlern. Weitere Schwerpunkte sind erlesener Schmuck, ausgefallene Mode und herrliche Accessoires. Gourmets werden das große Angebot an Wein und Delikatessen zu schätzen wissen.

Erste Landpartie in Engelskirchen

„Die Landpartie bietet Samstag und Sonntag ein umfangreiches Rahmenprogramm für Groß und Klein mit Walking Acts und Live-Musik“, verrät Veranstalterin Lydia Müller. „Die Gäste können bei angenehmer Klaviermusik ein gutes Glas Wein im schönen Biergarten vor der eindrucksvollen Kulisse der Villa Engels genießen. Wenn uns dann auch noch Geschichtenerzähler Harry Rischar in andere Welten versetzt, steht einem Ausflug vom Alltag nichts mehr im Wege.“

Auch für Kinder hat die Landpartie einiges zu bieten: Sie können unter Anleitung einer Künstlerin beim Filzen künstlerisch tätig werden. Weiteres Highlight sind die Greifvögel des Rheinischen Waldpädagogiums, die aus nächster Nähe bestaunt werden können.

Als besonderen Service bietet der Veranstalter einen Depotservice an, der ein bequemes Abholen der Einkäufe mit dem PKW ermöglicht. Außerdem wird auf dem Gelände ein Geldautomat bereitgestellt sowie die Bezahlung der Waren direkt an den Verkaufsständen per EC-Karte ermöglicht. Die Öffnungszeiten sind: Freitag 28.06.2013 14.00 Uhr – 19.00 Uhr, Samstag 29.06.2013 10.00 Uhr – 19.00 Uhr und Sonntag 30.06.2013 10.00 Uhr – 18.00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.