Es war einmal

Es war einmal

(Bild- und Textquelle: Pressemitteilung Gemeinde Engelskirchen)

So beginnen die allbekannten Kinder- und Hausmärchen, die einst von den Gebrüdern Grimm gesammelt und aufgeschrieben wurden. Natürlich waren diese Märchen auch ein klein wenig gruselig. Es wimmelte von bösen Zauberern und Hexen. Hinterhältige Waldmännlein und grausame Riesen und Untiere trieben in der Märchenwelt ihr Unwesen. Aber immer siegte das Gute und die Guten wurden erölst und getrettet.

Aber war das wirklich so ? Haben die Gebrüder Grimm nicht vielleicht die ganz gruseligen Teile der Märchen bewusst weg gelassen, damit Kinder keine Alpträume davon bekamen ? Wollen Sie gerne wissen, wie es in der Märchenwelt wirklich zuging ?

Dafür bietet sich bald die Gelegenheit. In der Aggertalhöhle Ründeroth hält die Märchenwelt Einzug. Am 27. und 28.10.2018 finden die traditionellen Halloween-Führungen statt. Die Führungen starten an beiden Tagen um 11:00, 12:15, 13:30, 14:45, 16:00 und 17:15. Am Vormittag freuen wir uns auf Familien mit Kindern ab 10 Jahren. Nachmittags (ab 14:45 Uhr) wird es richtig gruselig. Dann dürfen nur noch Gäste ab 16 Jahren in die Höhle.

Da an den Führungen nur eine begrenzte Personenzahl je Führung teilnehmen kann, ist eine vorherige Reservierung von Karten unbedingt erforderlich. Aus Gründen des Datenschutzes ist die Reservierung nur telefonisch unter 02263-70702 oder per Mail unter info@aggertalhoehle.de möglich. Reservierte Karten müssen am gebuchten Tag spätestens 30 Minuten vor dem Start der Führung abgeholt werden. Ab diesem Zeitpunkt verfällt die Reservierung und die Karten gehen zurück an die Tageskasse.