Festgottesdienst zum 150 Jahr Jubiläum

Festgottesdienst zum 150 Jahr Jubiläum

(Text- und Bildquelle: Pressemitteilung Denkmalstiftung Christuskirche Engelskirchen)

Die evangelische Kirchengemeinde Engelskirchen feiert am 12.11.2017 um 15 Uhr mit einem Festgottesdienst die Fertigstellung der Christuskirche vor 150 Jahren. Mit diesem Gottesdienst begibt sich die evangelische Kirchengemeinde mit ihrem Jubiläumsmarathon auf die Zielgrade der Feierlichkeiten. Zum Festgottesdienst am Sonntag um 15 Uhr sind alle herzlich eingeladen.

Zur Einstimmung auf den Festgottesdienst finden Sie hier einen Auszug aus dem letzten Gemeindebrief der evangelischen Kirche Engelskirchen: „Macht Ihr bei uns mit ? Wir haben ein großes Jubiläum vor uns“, fragten Beate Schirmer und Martina Bägenholm nach einem Gottesdienst. Nach kurzer Überlegung waren meine Tochter Anja und ich, Astrid Künnemann, begeistert dabei. So fing alles Mitte 2010, also vor sieben Jahren, an.

Im Jubiläumsausschuss trafen sich mit uns die Vorsitzenden der Stiftungen, Wolfgang Oberbüscher und Stephan Overbeck bzw. Kathrin Amelung als seine Nachfolgerin, die Vorsitzende des Fördervereins Lebendige Gemeinde, Beate Schirmer, Vertreter des Presbyteriums mit Martina Bagenholm und Ute Kurth sowie unser Pfarrer Johannes Vogelbusch. Dann begann die große Planung, was machen wir wann, wie informieren wir die Öffentlichkeit, wie sollen die Feiern ablaufen, wer wird eingeladen und und und.

Die große Herausforderung waren eigentlich gleich zwei Jubiläen. Im Februar 2012 das 150-jährige Bestehen unserer Kirchengemeinde und im November 2017 der 150. Geburtstag unserer Christuskirche. Wie schafft man eine Verbindung der beiden Jubiläen oder feiert man nur einmal ? Dann kam uns die zündende Idee, wir feiern einen Jubiläumsmarathon mit Start im Jahr 2012, mit vielen kleinen Meilensteinen in den Jahren 2013 – 2016 und dem Ziel im Jahr 2017.

Jetzt hatten wir einen roten Faden an dem wir uns orientieren konnten. Schnell waren der Slogan „Gemeinsam auf dem Weg“ und unser Jubiläumslogo, entworfen von Kathrin Fach, als Verbindungsmerkmal zu den einzelnen Veranstaltungen gefunden. Auch bei der Entscheidung, keine Festschrift aufzulegen, sondern stattdessen die Internetseite neu zu konzipieren und einen Flyer zum Jubiläumsmarathon herauszugeben, waren wir uns sofort einig.

Im Februar 2012 war es dann endlich soweit. Mit einem historischen Umzug von der „Alten Pferdepost zum Speisesaal der Firma Ermen & Engels“ (vom Bahnhof zum Rathaus Engelskirchen) und anschließendem Festgottesdienst im Ratssaal des Engelskirchener Rathauses fiel der Startschuss zu unserem Jubiläumsmarathon.

Gut eine Woche danach ging eine große Fußgruppe unter dem Motto „TOP-Fit und gut drauf – 150 Jahre Evangelische Kirchengemeinde Engelskirchen und Loope“ im Rosenmontagszug mit. In den nächsten Jahren folgten große und kleine Jubiläen der einzelnen Gemeindegruppen, die in gemeinsamer Abstimmung mit dem Jubiläumsausschuss durchgeführt wurden. Neben der Beteiligung der verschiedenen Gemeindegruppen gelang es durch die Teilnahme an den Rosenmontagszügen 2012 und 2017 und die Beiträge zum 50-jährigen Jubiläum des Aggertalgymnasiums auch die Kommunalgemeinde mit einzubeziehen. Nach der Festwoche war vielen bekannt, dass die evangelische Kirchengemeinde das Gymnasium in Engelskirchen errichtet und mehrere Jahre betrieben hatte.

Wie auch bei vielen Marathonläufen überkamen uns nach gut 2/3 der Strecke leichte Ermüdungserscheinungen. Die Abstände der Treffen wurden immer größer, aber trotzdem hielten wir das näher kommende Ziel weiter im Auge. Parallel erschienen in den letzten fünf Jahren im Gemeindebrief Beiträge über die Entwicklung unserer Gemeinde in den letzten 50 bzw. 55 Jahren nach verschiedenen Schwerpunkten. Jetzt liegt der Endspurt vor uns wir versuchen noch einmal alle unsere Kräfte zu mobilisieren.

Nach dem Picknickgottesdienst im August steht als nächstes der Goldene Oktober an. Am Samstag, den 30. September findet mit Berthold Heuser ein Tanztee statt und am Sonntag, den 1. Oktober herrscht neben den bekannten Aktivitäten zusätzlich um das Gemeindehaus „Mittelalterliches Treiben wie zu Luthers Zeiten“.

Als letztes Jubiläum und damit dem Zieleinlauf und kröndenen Abschluss unseres Jubiläumsmarathons freuen wir uns am Sonntag, dem 12. November auf die Feier zum 150. Geburtstag unser Christuskirche.“

Festgottesdienst zum 150 Jahr Jubiläum

Festgottesdienst zum 150 Jahr Jubiläum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.