Jecke Pänz hatten jede Menge Spaß

Jecke Pänz hatten jede Menge Spaß

Genau einen Tag nach der Prinzenproklamation waren die Kinder an der Reihe mit der beliebten Kindersitzung, die auch sie im neuen Wohnzimmer von Engelskirchen durchführen durften.

Dort waren viele bunt kostümierte Kinder – kleine Feen, Cowboys und radedolle Clowns – versammelt. Wie bei jeder Kindersitzung verabschiedete sich das scheidenede Prinzenpaar und der bisherige Senatspräsident und schon gleich zog das neue Prinzenpaar in den Saal ein. In diesem Jahr übernehmen Prinz Leon I. und Prinzessin Greta die Insignien der Macht aus den Händen von Bürgermeister Karthaus. Bei der Verlesung der jecken Paragraphen staunten die Anwesenden nicht schlecht, denn sowohl die KG Närrische Oberberger als auch Bürgermeister Karthaus wurden in die Pflicht genommen. Ob sich der rot-weiße Zebrastreifen am Festzelt zwecks Überquerung der B55 für alle Närrinnen und Narren tatsächlich umsetzen lässt, ist abzuwarten. Neben den Auftritten der Mini- und Jugendtanzgruppen amüsierten sich die Kinder mit dem Fux und Bernd Klüser.

2014_stories_karneval_engelskirchen_kindersitzung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.