„Romeo und Julia“ am Aggertal-Gymnasium

Nach den großen Erfolgen mit „Sister Act“, „Grease“, „Power of Music“ und „Showdown“ befinden sich 80 Schülerinnen und Schüler in den letzten Vorbereitungen und Proben für das 5. Musical-Projekt.

Für das fünfte Musical-Projekt haben sich die Veranstalter „Romeo und Julia“ ausgesucht. Die Schauspieler, Sänger, Band und Tänzer haben sich monatelang in Workshops an Wochenenden getroffen, um eine erfolgreiche Aufführung zu gewährleisten. Ein bewährtes Team um den musikalischen Leiter Josef Klösgen und die Regisseurin Maryam Yadtschi garantieren für Spannung und Unterhaltung für Jung und Alt – Schultheater auf recht hohem Niveau. Das Aggertal-Gymnasium präsentiert in Kooperation mit der Akademie für Musik und Literatur Ehreshoven e.V. das Musical Romeo und Julia nach der Tragödie von William Shakespeare mit Schülern, Lehrern, Ehemaligen des ATG. Die Regie führt Maryam Yadtschi. Die musikalische Leitung und die Gesamtleitung hält Josef Klösgen inne. Für den Tanz zeichnet das Ballettstudio Arabesque um Olga Wolobuew verantwortlich.

Die Premiere findet am Freitag, dem 15. März 2013 um 19 Uhr in der Aula des Aggertal-Gymnasiums in Engelskirchen statt. Karten für die Premiere und die weiteren Veranstaltungen gibt es im Sekretariat der Schule und an der Abendkasse. Nachdem die Schülerinnen und Schüler am Freitag die Premiere gespielt haben, gibt es am Samstag (16. März um 19 Uhr) und am Sonntag (17. März um 16 Uhr) noch die Gelegenheit dieses Musical in Engelskirchen zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.