Parkzeit Engelskirchen

Parkzeit Engelskirchen

Die letzen Openair-Veranstaltung im Mai war für eine Besuchergruppe aus Engelskirchen-Loope der Anlass gewesen, an der „Parkzeit Engelskirchen“ teilzunehmen.

„Wir ziehen das durch – egal welches Wetter“ – so die Ansage der Truppe. Dabei war die Ausrüstung für den Abend auf dem Gelände hinter dem Engelskirchener Rathaus perfekt: mit Jacken und Pullovern trotzte die Achtergruppe der Kälte. Für das leibliche Wohl wurden auf einem „Kleinstgrill“ Steaks und Würstchen gebraten, während auf dem reichlich gedeckten Tisch Kartoffelsalat und gesundes Knabberzeug mit Kräuterbutter und verschiedenen Brot- und Baguettsorten zur Auswahl standen.

„Die Musik ist spitze“ so die einstimmige Meinung der Besucher aus Loope. Ähnlich haben es wohl die zahlreichen Gäste an den bereits vorab reservierten Tischen und Bänken empfunden. Den Anfang machte das Duo schwarzgesang aus Lindlar. Sie präsentierten rund zwei Stunden eine Mischung aus blues, folk, country, rock und pop Musik. Mit ihrem aktuellen Programm folgte anschließend die sechsköpfige Band Covered Grass aus Engelskirchen. Covered Grass spielt seit Gründung 2006 mit den Ursprüngen der Bluegrass Music. Zum Schluss präsentierte pure voices aus Engelskirchen populäre Coversongs im Acoustic-Gewand, wobei die Stimmgewalt der geballten Frauenpower eine Markenzeichen der Band ist.

Die Organisatoren der Parkzeit zeigten sich sehr erfreut über die zahlreichen Gäste und das große Interesse. „Wir haben in diesem Jahr über 50 vorbestellte Biertischgarnituren gehabt“, zeigte sich Petra Klee vom Verein Kulturleben Engelskirchen e.V. begeistert. Das im vergangen Jahr gestartete Konzept – jeder bringt seine Picknick, Grill- und Sitzgelgenheiten selber mit – ist dieses Jahr voll aufgegangen.

2013_stories_parkzeit_engelskirchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.