Gelungene Premiere “Romeo und Julia”

Gelungene Premiere “Romeo und Julia”

Am Freitag präsentierten das Aggertal-Gymnasium und die Akademie für Musik und Literatur unter der Regie von Maryam Yazdtschi und Josef Klösgen die Tragödie „Romeo und Julia“ als Musical.

Nach den großen Erfolgen der vorangegangen Musical am Aggertal-Gymnasium waren zahlreiche Besucher zur Premiere der bekannten Liebestragödie „Romeo und Julia“ gekommen. Knapp 100 Schülerinnen und Schüler hatten monatelang in zahlreichen Vorbereitungstreffen und Proben auf diesen Tag hingearbeitet.

Für die meisten jungen Schauspieler, Sänger und Tänzer war dieser Auftritt eine große Herausforderung, der sie sich erfolgreich gestellt haben. Dabei unterstützten sie der musikalischen Leiter Josef Klösgen und die Regisseurin Maryam Yazdtschi, die aufgrund ihrer jahrelangen erfolgreichen Zusammenarbeit ein Garant für spannende Unterhaltung für Jung und Alt sind. Die aus heutiger Sicht schwer verständliche Sprache William Shakepeares aus viktorianischer Zeit wurde mit vielen gewitzten und wortverspielten Dialogen modern und alltagsverständlich umgewandelt. Das Zusammenspiel von Theater, Gesang und Tanz fügten sich in der rund dreistündigen Aufführung zu einem sehenswerten Gesamtkunstwerk zusammen, das Schultheater auf hohem Niveau repräsentiert. Nachdem die Schülerinnen und Schüler am Freitag die Premiere gespielt haben, gibt es noch am Samstag (16. März um 19 Uhr) und am Sonntag (17. März um 16 Uhr) die Gelegenheit dieses Musical in Engelskirchen zu sehen.

Gelungene Premiere “Romeo und Julia”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.