Rathauskonzert mit Yuna Nakagawa

Rathauskonzert mit Yuna Nakagawa

(Text- und Bildquelle: Pressemitteilung Gemeinde Engelskirchen)

Yuna Nakagawa gibt in Engelskirchen ein Konzert. Damit ist am Sonntag, den 25. Oktober 2015 um 17 Uhr zum dritten Mal ein Ausnahmetalent aus dem Hochbegabten-Zentrum „Schumann Junior“ der Düsseldorfer Robert-Schumann-Hochschule zu Gast im Ratssaal des Rathauses Engelskirchen.

Sie ist erst 14 Jahre alt und doch schon eine Pianistin, die auf professionellem Niveau ihr Publikum begeistert. Zunächst war sie Schülerin des legendären Karl-Heinz Kämmerling, jetzt studiert sie bei Barbara Szczepanska, aus deren Schule schon zahllose exzellente junge Pianisten hervorgegangen sind.

Die Zahl ihrer Wettbewerbserfolge ist beeindruckend – nicht nur regelmäßig erste Preise bei „Jugend musiziert“ auf Bundesebene sondern auch entsprechende Erfolge beim „Internationalen Steinway Wettbewerb“, beim „Westfälischen van Bremen Klavierwettbewerb“, dem „Kleinen Schumann-Wettbewerb“, dem „Nationalen Bach-Wettbewerb für junge Pianisten“ u.a.m. machten ihren Namen bereits überregional bekannt. Beim Wettbewerb „Schumann Junior“ bestritt sie das Finale mit Saint-Saens Klavierkonzert g-Moll und wurde nicht nur mit dem ersten Preis ausgezeichnet sondern auch vom Publikum für ihre temperamentvolle und mitreißende Zugabe frenetisch gefeiert. Karten zum Preis von 18 €/ermäßigt 12 € gibt es ab dem 25.09. an folgenden Vorverkaufsstellen: Bürgerbüro der Gemeinde Engelskirchen 02263/83-401 bis 83-406, Spielwaren Kurth, Engelskirchen 02263/901491, Schreib-Shop Kurth, Loope 02263/901098, Schreibwaren Seul, Ründeroth 02263/5565

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.