Rosenmontagszug in Engelskirchen

d700_dsc_5964

Beim Rosenmontagszug in Engelskirchen tanzte wieder einmal der Bär.

Jung und Alt – alle waren auf den Beinen. Die Jecken feierten trotz Nieselregen und ließen sich die Laune nicht verderben. Kurzzeitig ließ der Himmel das Blaue durch, doch dann regnete es leider wieder. Von spacigen Robotern und Ausserirdischen, über Bauern, die Frauen oder Schafe suchten, heiße Bienen, Elfen und Clowns waren fast alle Kostüme vertreten. Es würde getanzt, geschunkelt und kräftig gefeiert. Insgesamt blickt die KG Närrische Oberberger zufrieden auf die Organisation und den Ablauf des Rosenmontagszugs zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.