Schnee und Eis beim 57. Silvestercrosslauf

Schnee und Eis beim 57. Silvestercrosslauf

Bei Schnee und Eis wird der 57. Silvestercrosslauf der LG Gummersbach stattfinden am 31.12.2014 um 11:10 Uhr starten.

Bei Schnee und Eis werden die Veranstalter alle erdenklichen Vorsichtsmaßnahmen auf und neben der Strecken ergreifen, damit jeder Läufer auch unbeschadet und gesund wieder im Ziel eintreffen wird. Überall an den kritischen Stellen werden Streckenposten stehen, die vor gefährlichen Abschnitten warnen. Die Strecke wird im Vorfeld testweise bei unterschiedlichen Witterungsbedingungen abgelaufen worden sein. Auf der Webseite der LG Gummersbach gibt es frühzeitig Warnhinweise über die Beschaffenheit der Strecke. Am Samstag, dem 20.12.2014 konnte man bei einem Testlauf die Strecke kennen lernen. Aber zu diesem Zeitpunkt lag ja bekanntlich noch kein Schnee. Wie die Bedingungen beim Lauf genau sein werden, wird kurz vor der Veranstaltung bekannt gegeben.

Schnee und Eis beim 57. Silvestercrosslauf

Die Strecke wird überwiegend über Waldwege mit einigen Crosspassagen und wenigen Asphaltstücken führen. Die Schülerstrecke wird überwiegend auf Schotter und Asphalt gelaufen.

Die Wertung wird wie folgt vorgenommen: Es gibt eine Einzelwertung nach DLO. Eine Mannschaftswertung erfolgt über 10,7 km, 5,0 km und 1,5 km über alle Altersklassen nach Zeitsumme der schnellsten drei Läuferinnen und Läufer (kein Mix) eines Vereins. Die Siegerehrung wird ab etwa 12:30 Uhr im Anschluss an alle Läufe in der Eugen-Hass-Halle stattfinden. Derzeit liegen insgesamt 242 Meldungen für die gesamte Veranstaltung vor, davon gehen alleine 139 Meldungen auf den 10km Lauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.