Stadtlauf Gummersbach mit Läuferrekord

Stadtlauf Gummersbach mit Läuferrekord

Am 8. Aggerenergie und Sparkassenlauf Gummersbach nahmen am 26. September 2010 erstmals knapp 1600 Läuferinnen und Läufer teil. Damit hat sich die LG Gummersbach im Vergleich zum letzten Jahr noch einmal deutlich steigern können.

Ein weiteres Novum in diesem Jahr war der Start der Rennliegebiker. Um 10:30 Uhr eröffneten fünf  Menschen mit körperlicher Behinderung erstmals in umgebauten, mit Hand- und Armmuskelkraft betriebenen Rädern die Traditionsveranstaltung. Moses Adam lag bereits nach dem Start vorne und konnte auch die zweite Runde des 4km Laufs für sich entscheiden. Der 14 jährige, der auch schon mehrfach an Halbmarathonveranstaltungen in dieser Disziplin teilgenommen hatte, zeigte sich vom Anspruch der Strecke beeindruckt. Vor allem die Steigungen machten allen Bikern ziemlich zu schaffen.

Den Handbikern folgten die Läufe der Schülerinnen A, B, C, D (Jahrgang 1995-2002). Daran schlossen sich – anders als in den vergangenen Jahren – die Bambiniläufe der Mädchen und der Jungen an. Um 11:20 Uhr fiel dann der Startschuss für den 2000m Lauf der Mädchen und Jungen. Auch beim 10000m Lauf konnte sich die LG Gummersbach über ein hochkarätiges Starterfeld freuen.

Die vollständigen Ergebnisse gibt es auf der Webseite der LG Gummersbach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.