Über 1000 Meldungen beim 5. Wipperfürther Stadtlauf

Über 1000 Meldungen beim 5. Wipperfürther Stadtlauf

Am Freitag, den 18. September, startet im Rahmen des Stadtfestes der fünfte Wipperfürther Stadtlauf durch das Stadtzentrum von Wipperfürth.

Wie in den anderen Jahren zuvor, treffen sich am Freitag, den 18. September 2009 viele kleine und große Laufbegeisterte, um am fünften Wipperfürther Stadtlauf teilzunehmen. Dabei gehört der historische Stadtkern wieder den Läufern, denn das Engelbert-von-Berg-Gymnasium, die LG Wipperfürth und der Lauf- und Walkingtreff des TV Wipperfürth unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Guido Forsting haben alles für das kleine Jubiläum des Wipperfürther Stadtlaufs vorbereitet. Was 2005 im Rahmen des Schuljubiläums des Engelbert von Berg Gymnasiums begann, hat sich zu einer äußerst beliebten Laufveranstaltungen im Oberbergischen gemausert. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Mittlerweile ist klar: Die Rekordmarke von 1000 Startern ist in diesem Jahr erstmals erreicht worden.

Da sich die Streckenführung in den vergangenen Jahren bewährt hat, bleibt sie auch in diesem Jahr unverändert. Ab 17:40 Uhr starten die „Bambinis“ über 880 Meter. Der große Andrang des vergangenen Jahrs machte eine weitere Unterteilung der Starterklassen in vier verschiedene Läufe nötig. Den Anfang machen die Jahrgänge 2003 und jünger, mit diesem Lauf werden insbesondere die Wipperfürther Kindergärten angesprochen. Neben den traditionell fast komplett antretenden Wipperfürther Grundschulen freuen sich die Organisatoren besonders, dass in diesem Jahr eine Hückeswagener Grundschule ihre „Lauf-AG“ an den Start bringt.

Seit dem letzten Jahr im Programm ist ein Schülerlauf für die Jahrgänge 1994 und jünger. Dieser geht über eine große Runde. Auch der beliebte Staffellauf über 4 x 1,7 Kilometer ist ebenfalls wieder teil des Programms. Während in den letzten Jahren immer mehr Staffeln von Schulen gemeldet haben, würden sich die Veranstalter über eine noch größere Resonanz von Firmen und Vereinen, zum Beispiel den ballsporttreibenden Vereinen in und um Wipperfürth freuen.

Der Jedermannlauf über 4,7 Kilometer und der Hauptlauf über 9,3 Kilometer stehen Läufern jeden Alters offen. Eine Vereinszugehörigkeit ist nicht erforderlich. Die Veranstalter würden sich für den Hauptlauf  eine größere Beteiligung der Breitensportler wünschen, da in den letzten Jahren besonders starke Läufer in dieser Laufgruppe unterwegs waren. Auf Sieger und Platzierte warten auch in diesem Jahr wieder attraktive Preise, unter anderem auch ein Wanderpokal und ein Geldpreis für die teilnehmerstärkste Schule, gestiftet vom Stadtsportverband Wipperfürth.

Alle Teilnehmer am Bambini-, Schüler- und Staffellauf, die das Ziel erreichen, erhalten eine Erinnerungsmedaille, die von der Hans-Hermann-Voss-Stiftung zur Verfügung gestellt wird. Weitere Informationen gibt es unter www.evb-gymnasium.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.