Vorbereitungen für 32. Aggertalsperrenlauf

Vorbereitungen für 32. Aggertalsperrenlauf

Die LG Gummersbach richtet am 18. April 2014 den traditionsreichen Lauf „Rund um die Aggertalsperre“ zum 32. Mal aus.

Der beliebte Lauf um die Aggertalsperre zieht seit vielen Jahren immer wieder zahlreiche Läuferinnen und Läufer aus dem Oberbergischen und den Umland an. Beim Lauf um die Aggertalsperre können die Teilnehmer tolle Landschaft bei meist guten Wetterbedingungen und optimalen Streckenverhältnissen genießen. Großer Beliebtheit erfreuen sich auch die Bambini- und Schülerläufe, bei denen die Eltern ihre Kinder an den beliebten Freizeit- und Breitensport heranführen und ordentlich anfeuern. Obwohl die Landschaftliche Umgebung große Reize für das entspannte Laufen hat, wäre eine große Zuschauerbeteiligung wünschenswert. Doch das erscheint angesichts des Veranstaltungsortes nicht einfach.

Vorbereitungen für 32. Aggertalsperrenlauf

Die Vorbereitungen für den 32. Traditionslauf der LG Gummersbach laufen auf Hochtouren. Die LG Gummersbach, die als eine der aktivsten Vereine im Oberbergischen zahlreiche Leichtathletik- und Laufveranstaltungen durchführt, stellte jedes Jahr sicher, dass die Veranstaltung sicher und reibungslos abläuft. Wie gewohnte wird es am Samstag kommender Woche insgesamt fünf Starts in verschiedenen Kategorien geben. Um 14:00 Uhr startet der Bambinilauf U10 (Jg. 2006 und jünger) über 800m mit einer Wertung in den Einzelaltersklassen. Um 14:10 Uhr gibt es den Schüler/Innenlauf über 2000m für Schüler/Innen U12, U14, U16 (Jg. 2000-2005) ebenfalls mit einer Wertung in den Einzelaltersklassen. Ab 14:30 Uhr gibt es den Jedermannlauf über 5600m mit U16, Jg. 2000. Auch hier erfolgt die Einzelwertung nach der Leichtathletikordnung (DLO). Um 14:40 Uhr findet der 10km Lauf statt. Daran können alle ab U16/Jahrgang 2000 teilnehmen. Die Läuferinnen und Läufer müssen hierbei eine Runde um die Aggertalsperre laufen. Die größte Distanz haben die Teilnehmer des Halbmarathons zu überwinden. Dieser Lauf startet um 14:50 mit Läuferinnen und Läufern der U18 und älter. Dabei erfolgt die Einzelwertung nach Leichtathletikordnung (DLO). Wie in den vergangenen Jahren wird der Kreismeisterschaft nach den Vorschriften des LVN-Kreis Oberberg: Männer/Frauen ab U20 (Jg.1996/97) über alle Altersklassen (keine Seniorenwertung) – Mannschaftswertung entsprechend ermittelt. Außerdem erfolgt die Stadtmeisterschaftswertung für Läufer mit Wohnsitz in Gummersbach oder Mitglieder Gummersbacher Vereine über alle Altersklassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.