Vorstellung des EJOT Team 2014

Vorstellung des EJOT Team 2014

(Text- und Bildquelle: TVG Buschhütten)

Am 30.01.2014 fand die Vorstellung des EJOT Team TV Buschhütten 2014 mit 70 Gästen in der Werkshalle unseres Partners „Heinrich Georg Maschinenfabrik“ in Buschhütten statt.

Die Vertreter der Partner, die Athletinnen und Athleten der 5 Liga Teams, das Organisationsteam des TVG Buschhütten und die Medienvertreter trafen sich in einem außergewöhnlichen Rahmen ganz nach dem Motto: “Triathlon meets industry“.

Krankheitsbedingt konnte der Gastgeber nicht an dem Meeting teilnehmen und Rainer Jung begrüßte im Namen von Herrn Mark Georg die Gäste. Ihm folgte der Bürgermeister der Stadt Kreuztal, Herr Walter Kiß. Kiß freute sich sehr, dass die Veranstaltung bei der Firma Georg, auf „Kreuztaler“ Boden stattfand. Die Firma Georg ist wie das EJOT Team ein weltweiter Botschafter der Stadt Kreuztal. Er betonte, das es der Stadt Kreuztal eine große Freude ist, den Triathlonsport in Buschhütten unterstützen zu dürfen.

Für den Namensgeber des Teams, die Firma EJOT, richtete Herr Winfried Schwarz das Wort an die Teilnehmer. „…EJOT ist begeistert von dem Teamgedanken des EJOT Triathlon Teams, welches nicht nur den Spitzensport, sondern auch den Breitensport fördert. Bemerkenswerte Arbeit leisten hier die ehrenamtlichen Kräfte, die für Zuverlässigkeit und Kontinuität im Triathlon Team sorgen. Der Slogan der Firma EJOT „Qualität verbindet“, trifft daher besonders gut auf die Zusammenarbeit des Teams mit der Firma EJOT zu. Ab 2014 ist die Firma EJOT nicht nur der Namensgeber des Triathlon Teams, sondern auch der Triathlon Veranstaltung, die jährlich im Mai stattfindet. Dies zeigt wie wichtig uns das Engagement ist und wir werden auch weiterhin die Erfolgsstory EJOT Team unterstützen…“so Schwarz. Die Athletinnen und Athleten sollen verstärkt in Sponsoring Aktivitäten der Firma EJOT mit eingebunden werden. Bevor die PP-Präsentation von Team Manager Rainer Jung startet, durften die Grußworte des 1.Vorsitzenden des Hauptvereins des TV „Germania“ Buschhütten, Olaf Kohn, nicht fehlen, der sich beim Gastgeber, bei den Gästen für die Anwesenheit, trotz teilweise langer Anfahrtsweg, bei Rainer Jung für die Erstellung der Präsentation und allen Helfern die zum gelingen des Abends beigetragen haben bedankte.

Den Slogan für die Saison 2014 „… ein gutes Jahr um gemeinsam erfolgreich zu sein…“ setzte Team Manager Rainer Jung an den Anfang seiner Präsentation. Er betonte, dass es keine bessere Motivation als den Erfolg gibt und dauerhafter Erfolg nur im Team möglich sei. Dies war das Stichwort für die Vorstellung der „Besten für die Besten“ sprich dem Organisationsteam. „Die Uhr läuft nur, wenn alle Rädchen in einander greifen. Das Schwungrad des Teams ist die Teamführung. Sie sind rund um das Jahr im Einsatz, damit die „Uhr“ nicht stehen bleibt…“ .

Ein weiteres „Rädchen“ sind die Teampartner. Ohne die Partner des EJOT Team TV Buschhütten bewegt sich nichts. Den nur mit dem Schwungrad allein läuft die Uhr nicht weiter. Besonders vorgestellt wurden die „Neuen“ und zwar die BKK Achenbach Buschhütten, Büdenbender Dachtechnik, Firma Palfinger und Mako Wetsuits. Alle Premium Partner finden sie unter www.ejot-team.de dann EJOT Team – unsere Partner. Einige Partner hatten es sich an diesem Abend, trotz teilweise weiter anreisen nicht nehmen lassen, persönlich anwesend zu sein.

Das EJOT Team wird in der Saison 2014 jeweils mit einem Damen und Herren Team in der 1. und 2.Bundesliga vertreten sein. Die 3.Herrenmannschaft geht in der höchsten NRW – Liga an den Start. Aber zuerst wurde, wir Rainer Jung es formulierte „…unsere Zukunft…“ vorgestellt. Ein zur Zeit 17köpfiges Nachwuchsteam, welches unter der Leitung von Claudia und Carsten Wunderlich auch schon die ersten Erfolge verbuchen konnte. Das Team wird ausführlich im Frühjahr 2014 vorgestellt. Zu finden unter www.ejot-team.de und dann EJOT Team Kader 2014.

Bevor die Saison gestartet ist, hat man sich bereits im Team Gedanken gemacht, wie man mit den hoffentlich „zahlreichen“ Siegen in den Ligen, etwas „Gutes“ tun kann. Das Team der 1.Bundesliga der Damen und Herren möchte in dieser Saison, pro erreichten Punkt in der Bundesliga der Damen und Herren, 5 Euro an die Aktion Lichtblicke spenden. Die max. Punktzahl wäre 160 für beide Teams. Vielleicht wird die Summe am Ende der Saison noch aufgerundet? Die Aktion steht unter dem Motto: „Gemeinsam geht mehr“. Den Athleten geht es gut und Sie möchten diejenigen unterstützen, die derzeit nicht auf der Sonnenseite stehen.

In Form von bewegten Bildern wurde der Liga Kader 2014 vorgestellt. Ein weiteres wichtiges Rädchen, ohne die die EJOT Team Uhr sich nicht bewegen kann. .Der Link zum Video ist zu finden unter www.ejot-team.de. Bei den Damen der 1.Bundesliga werden neben Jodie Stimpson ,den Deutschen Kaderathletinnen Hanna Philippin und Rebecca Robisch in 2014 das Team mit Svenja Bazlen, Jessica Harrison, Anneke Jenkins, Rachel Klamer und besonders Andrea Hewitt eindrucksvoll verstärkt. Mit Fug und Recht kann man von einem Damen Weltklasse Team sprechen.

Die 12 Top Neuzugänge des EJOT Team TV Buschhütten im Überblick:
Bei den Damen sind es Andrea Hewitt (NZL) die der Zeit Platz 5 in der Weltrangliste einnimmt. Rachel Klamer (NDL), die Europameisterin von 2013 die bereits persönlichen Kontakt zum Team im Oktober im Siegerland der der Kinofilmpremie knüpfen durfte. Mit dem 9.Platz bei den Olympischen Spielen von London 2012 empfiehlt sich Jessica Harrison(FRA). Ebenfalls bei den Olympischen Spielen in London für Deutschland am Start war Svenja Bazlen. Anneke Jenkins (NZL) hat bereits Bundesliga Erfahrung und konnte in 2013 dort TOP TEN Ergebnisse erzielen. Wencke Stolz kann mehrfach TOP TEN Ergebnisse bei Europacups aufweisen. Eva Böhrer, ist die deutsche Meisterin auf der Mitteldistanz 2012, geht ebenfalls für die Damen an den Start. Nach einer kleinen Pause kehrt Maren Rösner ins EJOT Team TV Buschhütten zurück.

Die Herren verstärken sich mit Richard Murray (RSA), der 5.der aktuellen Weltrangliste. Franz Löschke, ist der amtierende Weltmeister Team Relay von Hamburg 2013 und bezeichnet sich im Video als „Junger Ersatz für Maik Petzold“. Der Brite David MacNamee hat sich mit mehrfachen TOP TEN Ergebnissen in der World Series empfohlen .Aber auch das NRW-Liga Team hat mit Johannes Diedershagen eine Verstärkung für die Saison 2014 erhalten.

Vorstellung des EJOT Team 2014

Ihr Heimspiel werden in diesem Jahr die 4 Teams in Buschhütten haben. Los geht es am 11.Mai 2014. Aller weiteren Termine und die Mannschaften der einzelnen Ligen sind zu finden unter www.ejot-team.de und dann EJOT Team.

Die Teamleiter der Ligamannschaften stellten kurz Ihre Ziele für 2014 vor. Annette Niederau wird für die Damen in der 2.Bundesliga verantwortlich sein. Obwohl diese erst in diesem Jahr in die 2.Bundesliga aufgestiegen sind, wird man versuchen ein Platz auf dem Treppchen anzupeilen. Felix Menn gibt ebenfalls das Ziel:“ Platz auf dem Podest“ aus. „…in 2013 mussten wir uns erst einmal in der NRW-Liga zu Recht finden…“ 2014 sind wir gut aufgestellt und könnten es schaffen.Dirk Niederau hat mit der Herren Mannschaft in der 2.Bundesliga in 2013 das geschafft, was es so noch nicht gegeben hat. In jedem Rennen den Tagessieg mit dem Team und den Einzelwettbewerb zu gewinnen. Daher ist das große Ziel den Meistertitel in 2014 zu verteidigen und weiterhin die Nachwuchskräfte an die Spitze heran zu führen. Beim Heimwettkampf am 11. Mai in Buschhütten kann man sich mit den Teams der 1.Bundesliga vergleichen. Da beide Rennen im gleichen Wettkampfmodus ausgetragen werden.“…mal sehen wie wir mit unserem Team gegenüber den 1.Liga Teams abschneiden…“

Felix Vatlach-Schumann muss für die 4 Wettkämpfe der Damen in der 1.Bundesliga aus 17 Athletinnen die „vier“ Athletinnen für den Wettkampf aufzustellen die dann den Sieg erringen. Ihm liegt neben der Titelverteidigung, besonders der Heimsieg in Buschhütten am Herzen. Die Leistungsdichte ist sehr hoch, daher wird es für ihn aber auch für Rainer Jung für die 1.Bundesliga Herren nicht einfach, die optimale Aufstellung zu finden. „…Der Kader war noch nie so gut aufgestellt wie für 2014. Kein anderes Team in Deutschland ist sportlich so herausragend auf der Olympischen Distanz aufgestellt…“ so Rainer Jung. Aber neben der Verteidigung des Deutschen Meistertitels ist es besonders wichtig, dass wir als „Team“ zusammen stehen. Und das dies nicht nur ein Wunsch ist, sondern im EJOT Team TV Buschhütten gelebt wird, zeigten die Athleten und Athletinnen bereits jetzt in besonderer Form. An Hand von selbst erstellten Videos, stellten sich die EJOT Team Mitglieder, die heute nicht anwesend sein konnten kurz vor und sendeten Grüße aus der ganzen Welt in die Werkshalle der Firma Georg.

Vorstellung des EJOT Team 2014

Vor Ort waren Jonathan Zipf, Gregor Buchholz und Justus Nieschlag, alle Mitglieder im deutschen Nationalmannschaftsteam und standen Rede und Antwort zu ihren Zielen und Wünschen für die Saison 2014. Für alle drei war das nationale Ziel, den Deutschen Meistertitel mit dem EJOT Team erneut zu verteidigen. Die Rennen im eigenen Land haben für alle einen hohen Stellenwert. „… international sind wir viel unterwegs und freuen uns deshalb national bei den Bundesliga Rennen gemeinsam als Team starten zu können…“

Im Anschluss an die PP-Präsentation fand noch ein gemütliches Beisammensein in der Werkshalle der Firma Georg statt, bei der einige Partner ihre Produkte vorstellten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.