Weltmeister kommt zum 31. EJOT Triathlon

Weltmeister kommt zum 31. EJOT Triathlon

(Text- und Bildquelle: www.tvg-buschhuetten.de)

Die gute Nachricht zu Beginn: Der amtierende Weltmeister Patrick Lange geht beim 31. EJOT Team Triathlon Buschhütten in Buschhütten an den Start. Bei der Pressekonferenz am 22.03.2018 führte Olaf Kohn durch das Programm. Er ist erster Vorsitzender des TVG Buschhütten. Kohn gelang es nach der Absage des Triathlon Buschhütten 2017 ein neues Organisations-Gremium zu formieren. Es besteht aus Deborah Abdelhedi, Olaf Kohn und Benjamin Kretzer.

Es kostete große Anstrengung den EJOT Triathlon 2018 in altbewährter Form wieder ins Leben zu rufen. Claudia Stötzel, Nathalie Klein, Daniel Hesse, Benjamin Klein, Heiner Stötzel und David Wüst unterstützten mit ihrer Arbeit das Organisations-Gremium bei dieser Aufgabe.

Beim EJOT Triathlon 2018 wird erneut zu Gunsten der Aktion Lichtblicke Spendengelder gesammelt. Ab dem 29.03.2018 kann man auf www.triathlon-buschhuetten.de die 5 Plakate vergangener Veranstaltungen und das der Veranstaltung 2018 ersteigern. Annahmeschluss der Gebote ist Sonntag der 29.04.2018. Am Veranstaltungswochenende werden diese dann übergeben.

Für den 6. Mai 2018 haben sich fast 800 Teilnehmer angemeldet. Die Starter reisen aus dem gesamten Bundesgebiet an. In neun Startgruppen werden Wettkämpfe über 0,5km – 26km -5,3 km (Strecken Buschhüttener Jedermanndistanz und Staffelwettbewerb) oder über 1,0 km – 41.9km – 9,5 km (Strecken Buschhüttener Kurzdistanz) durchgeführt. Das „Veranstaltungsoutfit“ – die Selgros Caps und die Veranstaltungsshirt – werden das Bild der Helfer und Teilnehmer am 06.05.2018 in Buschhütten prägen.

In diesem Jahr kann man für die Volksbank Duathlon/Triathlon Kreismeisterschaften außer in Buschhütten auch in Hünsborn am 08.04.2018 und in Müsen am 29.07.2018 Punkte sammeln. Die Siegerehrung findet im Herbst bei der Volksbank Siegerland statt. Die einzelnen Veranstalter stellten ihr Rennen vor. Reiner Bordhin stellvertretend für den RSV Osthelden und Torsten Menn für den TuS Müsen./p>

Zur Saisoneröffnung sind die NRW-Ligen in Buschhütten. Das EJOT Team ist mit der Damen und der Herren NRW-Liga Mannschaft selbst in Buschhütten am Start (Maren Sauer und Ersen Albayrak). Die beiden freuen sich auf ihr Heimspiel. Die Regionalliga der Herren über die Kurzdistanz ist beim Saisonauftakt in Buschhütten ebenfalls am Start.

Nach den Rennen der Ligen gehen die Damen über die Buschhüttener Kurzdistanz in der 7. Startgruppe ins Rennen.  Die Siegerländerin Nine Boller wird das EJOT Team vertreten. Sie hat ihre größten Erfolge mit dem 5. Platz in der Gesamtwertung (1.AK) Ironman Frankfurt 2005. Beim IM Hawaii finishte sie in 10:47 h in 2005.

Beim Topfeld der Herren Startgruppe 9 geht es um den „Kampf um die Königskrone“ von Buschhütten. „Wir habe es wieder geschafft ein TOP Feld bei den Herren auf die Beine zu stellen. Dies ist Dank der sehr guten Kontakte zu den Aktiven und der Hilfe unserer Partner gelungen. Buschhütten darf sich auf ein Spitzenfeld freuen,“ so Rainer Jung. Er präsentierte die Topathleten, die den Publikumsmagnet 2018 darstellen werden: Jan Sibbersen, Franz Löschke, Jonas Hoffmann, Jonathan Zipf und der amtierende Weltmeister Patrick Lange. Als Weltmeister muss sich Lange gegen eine starke Konkurrenz behaupten. Es wird spannend.

Weltmeister kommt zum 31. EJOT Triathlon

(Bildquelle: www.tvg-buschhuetten.de)

Alle Informationen findet man unter Triathlon Buschhütten.